Diese Internetseite verwendet Cookies, um bestimmte Dienste für Sie zu personalisieren. Mit Besuch der Webseite stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen... Datenschutzerklärung

Informationspflicht anch DSGVO - NZR VADEV
Main menu

Informationspflichten nach DSGVO

Allgemeines
Wie nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Daten-schutzerklärung.
Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Das vor-liegende Informationsblatt erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

Verantwortliche Stelle
Firmenname: Unternehmensgruppe NZR (Nordwestdeutsche Zählerrevision Ing. Aug. Knemeyer GmbH & Co. KG (federführend), NZR Energiesysteme GmbH, Nordwestdeutsche Zählerrevision Ing. Aug. Knemeyer GmbH & Co. KG Leasing, KBH K. Biesinger GmbH, NZR Service GmbH)
Adresse: Heideweg 33, 49196 Bad Laer
Telefon: +49 (0) 5424 / 29 28-0
Fax: +49 (0) 54 24 / 29 28-77
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.nzr.de


Datenschutzbeauftragter (extern)
Dr. Johannes Schröder
Griegstr. 6, 49565 Bramsche
Telefon: 05461 886299
Telefax: 05461 886387
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Rechtliche Grundlage der Verarbeitung von personenbezogenen Daten  
Wir verarbeiten personenbezogen Daten nur wenn eine Rechtsgrundlage besteht, also wenn

•    eine Einwilligung der betroffenen Person vorliegt (vgl. Art. 6 DS-GVO)
•    die Erfüllung eines Vertrags (Art. 6 Abs. 1b DS-GVO) erfolgt
•    berechtigte Interessen (Art. 6 Abs. 1f DS-GVO) vorliegen
•    die Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung (z. B. nach UStG, der AO, dem SGB, u.a.) erfolgt.

Verarbeitung von Daten, Datenkategorien und betroffene Personengruppen
Alle personenbezogenen Daten werden gemäß EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und An-passungs- und Umsetzungsgesetz EU-DSGVO (BDSG-neu) erfasst und verarbeitet.
Wir verarbeiten folgende Daten von Ihnen:
Firmen- bzw. Behördenname, Name und Vorname von Ansprechpartnern und Nutzern, Adresse, Tele-fon- und Faxnummer, Mail, Bankverbindung, Verträge, Auftrage, Rechnungen, Zählerdaten, Kunden-nummer.
Die Daten gehören zu folgenden Datenkategorien: Identifikationsdaten, Kommunikationsdaten, Fi-nanzdaten, Auftrags- und Vertragsdaten und Abrechnungsdaten.
Folgende Personengruppen sind betroffen: Kunden (Privat- und Geschäftskunden), Interessenten, Beschäftigte.

Verwendung Ihrer Daten (Zweck) Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

•    um Sie als Kunden identifizieren zu können
•    um Ihr Anliegen, Ihre Bestellung angemessen zu bearbeiten
•    zur Erfüllung von Aufträgen
•    zur Korrespondenz mit Ihnen
•    zur Rechnungsstellung
•    zu Informationszwecken

Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Rechte als Betroffener
Als Betroffener haben Sie jederzeit das Recht

•    auf kostenlose Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO), deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten,
•    auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),
•    auf Sperrung (Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, Art. 18 DSGVO),
•    auf Löschung dieser Daten unter Beachtung eventuell bestehender gesetzlicher Aufbewah-rungspflichten (Art. 17 DSGVO),.
•    auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO),
•    auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO),

Widerspruch der Einwilligung
Sie können erteilten Einwilligungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprechen. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an die Unternehmensgruppe NZR (s. o.).


Löschung von personenbezogenen Daten
Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Beendigung des Zweckes unter Be-rücksichtigung der gesetzlichen Aufbewahrungspflichten gelöscht.  
Technisch-organisatorische Maßnahmen
Wir ergreifen technisch-organisatorische Maßnahmen, um Ihre Daten mit einem hohen Maß an Si-cherheit bearbeiten zu können. Auf folgende Punkte wird dabei besonders Wert gelegt:

•    Vertraulichkeit (Art. 32 Abs. 1 lit. b DS-GVO), insbesondere Zutritts-, Zugangs-, Zugriffs- und Trennungskontrolle.
•    Integrität (Art. 32 Abs. 1 lit. b DS-GVO), insbesondere Weitergabe, Eingabe-, Verarbeitungs-, Dokumentations- und Auftragskontrolle, Verfügbarkeit und Belastbarkeit (Art. 32 Abs. 1 lit. b DSGVO), insbesondere Verfügbar-keitskontrolle und Wiederherstellbarkeit
•    Verfahren zur regelmäßigen Überprüfung, Bewertung und Evaluierung (Art. 32 Abs. 1 lit. d DS-GVO; Art. 25 Abs. 1 DS-GVO), insbesondere Datenschutzmanagement, datenschutz-freundliche Voreinstellungen und Organisationskontrolle.